... lade Modul ...
TSV Scheer auf FuPa

Aktuelle Meldungen

Ein neuer Sieger wird gesucht

17. Späh-Cup in Scheer (ab Mittwoch, 27. Juli, bis Sonntag, 31. Juli) - Den kompletten Spielplan gibt es auf FuPa OberschwabenScheer - Bereits zum 17. Mal ist der TSV Scheer Ende Juli Gastgeber des Späh-Cups. Neben einem hochkarätig besetzen Teilnehmerfeld im Hauptturnier sorgen die Frauen- und Senioren-Kleinfeldturniere sowie das traditionelle Gaudi-Elfmeterschießen für fußballerische Unterhaltung im Donaustadion. Los geht es am Mittwoch, 27. Juli, der Finaltag ist auf den Sonntag, 31. Juli angesetzt.

Derweil stehen die Gruppen der 17. Auflage fest. Alle acht Mannschaften werden in Scheer ihre Form für die 14 Tage später beginnende Saison überprüfen. Aufgrund des Verzichts des Titelverteidigers FC Ostrach wird es zwangsläufig einen neuen Titelträger für den Späh Cup geben. Unter den Favoriten ist zum einen Vorjahresfinalist FC Laiz zu nennen, aber auch Bezirkspokalfinalist FC Krauchenwies und auch der im Jahr 2016 formstarke SV Hohentengen. Doch die drei Bezirksligavertreter werden sich starken Gegnern gegenübersehen. So kommt der Vizemeister der Kreisliga A 2, die SF Hundersingen, als Geheimfavorit zum Späh-Cup. Für eine Überraschung ist aber auch der TSV Sigmaringendorf gut. Wieder zurück im Teilnehmerfeld des Späh-Cups ist der SV Bolstern, der sich zuletzt im Jahr 2003 in Scheer dem Formcheck unmittelbar vor Saisonbeginn unterzog. Mit dem SV Herbertingen tritt ein Absteiger aus der A-Klasse an, um zu zeigen wie weit der Neuaufbau vorangeschritten ist. Komplettiert wird das Feld vom gastgebenden TSV Scheer.

Am Mittwoch, Donnerstag und Samstag werden die Gruppenspiele ausgetragen, die Gruppensieger und die beiden Gruppenzweiten qualifizieren sich für den Finaltag am Sonntag. Nach den Halbfinalspielen am Vormittag, das überkreuz ausgetragen wird, steht das U14-Einlagespiel an. Fans und Kennern des Jugendfußballs wird dabei guter Jugendsport geboten. Die C-Junioren des SC Pfullendorf treffen auf den SV Weingarten. Es folgt das kleine Finale, ehe die Trophäe im Finale einen neuen Herrn finden wird. Einzelpreise werden für den besten Torhüter (Vorjahr: Ivo Rundel, FCK) und den besten Spieler (Vorjahr: Johannes Oswald, FC Laiz) verliehen. Diese Einzelpreise werden durch Wahl von Verantwortlichen der teilnehmenden Teams bestimmt. Ebenso prämiert wird der beste Torjäger (Vorjahr: Markus Gipson, FC Ostrach, 5 Treffer). Auch der beste Schütze des Turniers erhält den Preis.

Buntes Rahmenprogramm

Die Zuschauer können sich auf fast eine Woche Fußball im Donaustadion in Scheer freuen und für die Versorgung ist die Fußballabteilung des TSV Scheer wie immer gerüstet. Freitags und samstags werden im Zelt neben Spielfeld die DJs für heiße Rhythmen sorgen, derweil die Veranstalter auf faire, hochklassige Duelle und zahlreiche Zuschauer hoffen.

Quelle: http://www.fupa.net/berichte/ein-neuer-sieger-wird-gesucht-486674.html

Der Countdown läuft

Morgen startet der Späh - Cup 2016 !!!

Gaudi-Elfmeterschießen

Liebe Gaudi-Elfmeterschützen,

der Anmeldeschluss ist nun vorbei und die Gruppeneinteilung wurde erstellt.
Diesen könnt Ihr Euch via PDF vorab schon downloaden....

Schriftliche Bestätigungen erhaltet Ihr bis spätestens Dienstag per Post.
In diesem Sinne wünschen wir Euch ein sportliches und faires 11m-Tunier.

Michael Ehrhart
24.07.2016

 

#Neuzugänge

Marcel Voggel, wechselt von der A-Jungend des SV Ennetach ebenfalls zurück zu seinem Heimatverein TSV Scheer.

Marcel hat die letzten zwei Jahre in der A-Jugend des SV Ennetach gespielt und freut sich nun bei seinem Heimatverein TSV Scheer die ersten Schritte in den Aktiven Fußballbereich zu machen. Er ist ein junger Spieler mit dem der TSV Scheer in Zukunft noch sehr viel Spaß haben wird.

Christoph Bantle
15.07.2016

#Neuzugänge

Pascal Lang wechselt vom Konkurrenten Donauaufwärts TSV Sigmaringendorf zum TSV Scheer.

Mit Pascal schließt sich dem TSV Scheer ein Spieler an, der versuchen wird mit seinen Defensivqualitäten den Laden dicht zu machen. Mit seinem Nachnamen „Lang“ reiht er sich in die Geschichte des TSV Scheer ein. Ein Großteil seiner Verwandtschaft trug schon den Dress von Blau und Weiß, aktuell wird er gemeinsam mit seinem Cousin Andreas „Käfer“ Lang  die Farben weiter tragen.

Christoph Bantle
12.07.2016

#Neuzugänge

Mit Jaquille Manzie, wechselt ein Offensivallrounder vom FC Mengen zum TSV Scheer.

Jaquille ist ein Wunschspieler des neuen Trainerteams Jarrar/Kurschus, wir freuen uns, dass er sich für Blau-Weiß Scheer entschieden hat. Seine Qualitäten in der Offensive stellte er Jahrelang beim FCM unter Beweis. Für die Zukunft hoffen wir, dass er auch unser Lager oft Jubeln lässt.

Jaquille wir wünschen dir viel Spaß beim TSV Scheer.

Christoph Bantle
11.07.2016

#Neuzugänge

Christian Eisele kommt vom Bezirksligist FCK zurück zu seinem Heimatverein TSV Scheer.

Wir freuen uns, dass Christian nach 4 Jahren Abwesenheit den Weg zurück ins Donaustadion wieder gefunden hat. Mit seiner Erfahrung und Torgefahr wird er neuen Schwung in die Blau-Weiße Offensive bringen.

Christian selbst freut sich wieder mit der Mannschaft Spaß zu haben und Gas zu geben.

Christoph Bantle
10.07.2016

Sommervorbereitung 2016-17

Hinweis zum Vorbereitungsplan für die Vorrunde Saison 2016/2017:

Für den Donnerstag  07.07.2016 ist der Trainingsauftakt der beiden Aktivmannschaften für die neue Saison geplant!

Sollte jedoch unsere Nationalmannschaft am Samstag gegen Italien den Halbfinaleinzug perfekt machen, so wird der TRAININGSAUFTAKT auf Mittwoch den 06.07.2016 vorverschoben! Das Trainerteam bittet um Beachtung!

…ein starker Start schafft ein starkes Ende ;-) lasst´s krachen!

Den Vorbereitungsplan könnt Ihr hier als PDF downloaden...

Severin Schwarz
01.07.2016

Einladung zum Elfmeterschießen

Auch in diesem Jahr richtet der TSV Scheer wieder das alljährliche Gaudi- Elfmeterschießen im Rahmen des 17. Späh-Cups aus.

Und zwar am: Samstag, den 30.07.2016 ab ca. 19.30 Uhr

Hierzu möchten wir Euch recht herzlich einladen!

Anmeldeschluss ist am 22.07.2016

Da wir im vergangenen Jahr eine Rekordteilnehmeranzahl von 50 Mannschaften hatten und trotzdem leider einigen Mannschaften absagen mussten, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigen werden.

Nähere Infos findet Ihr links als PDF-Download inkl. Anmeldeformular

Michael Ehrhart
30.06.2016

Spielplan SPÄH-CUP 2016

Jörg Kurschus wird Teil des Trainerteams der Aktivmannschaften des TSV Scheer

Zur Vorbereitung auf die neue Saison wird Jörg Kurschus das Trainerteam zusammen mit Jonas Jarrar bilden. Der Vorstandschaft ist es wiederum gelungen, einen Trainer hinzuzuziehen, der von der Außenlinie die Geschicke des TSV Scheer leiten wird. Profitieren wird Jörg Kurschus hier aus seiner reichlichen Erfahrung, die er als Aktivspieler über Jahr hinweg sammelte.

Jörg Kurschus ist ein TSV-Scheer-Urgestein, den es in seiner Funktion als Keeper zunächst vom TSV Scheer zum TSV Rulfingen zog, um in Anschluss wieder vom TSV Scheer, über den SV Hohentengen, beim FC Mengen als Stammkeeper dann seine Laufbahn zu beenden. Zwischenzeitlich war Jörg Kurschus auch stellvertretender Abteilungsleiter beim TSV Scheer und der Draht „nach Hause“ ist nie abgerissen – seit letzter Saison trainierte Jörg Kurschus bereits die Torhüter der Aktivmannschaften des TSV Scheer.

Mit der Verpflichtung von Jörg Kurschus wird seitens des TSV Scheer wieder einem Akteur das Vertrauen ausgesprochen und die Möglichkeit zum Einstieg als Trainer geboten. Spieler und Team sind dem 35-Jährigen bereits bestens bekannt, das Potenzial der Mannschaft schätzt er stärker ein, als der 9. Tabellenplatz vorangegangene Runde. Vordringliches Ziel soll sein, als Mannschaft auf und neben dem Platz gut zu funktionieren, dann sollte seiner Meinung nach, auch durch Stärkung der Defensive und weniger Verletzungspech, mehr in der kommenden Saison drin sein. Eine besondere Ehre wird es für den Wahl-Winterlinger sein, für seinen Heimatverein an der Seitenlinie zu stehen und zusammen mit seinem Trainerkollegen Jonas Jarrar für Blau-Weiß die Geschicke zu leiten. Erstes Ziel ist eine gelungene Vorbereitung zu absolvieren, warten doch bereits während des Späh-Cups interessante Gegner auf den TSV Scheer.

Jörg Kurschus wünschen wir einen guten Start ins Trainerdasein und dem damit neu formierten Trainerteam für die neue Saison: gutes Gelingen und viel Erfolg!

Spielplan SPÄH-CUP 2016

Hier kann der Spielplan eingesehen werden...

Besuchen und folgen Sie uns auch auf Facebook!